Ideen / Anregungen

Was Sie schon immer einmal zu den Schnapper-Programmen loswerden wollten.
Antworten
Benutzeravatar
sunyatasun
Beiträge: 159
Registriert: 24.04.2004, 12:30
Wohnort: Wien

Ideen / Anregungen

Beitrag von sunyatasun » 24.04.2004, 13:05

:lol: Also, meine Wünsche :lol:

Aktuelle Anzahl der Gebote in der Liste.

Testfunktion Sofort bieten, strg F9 oder so.

Wird ein Gebot mit STOP storniert, Artikel FETT wieder ausschalten, damit man das sehen kann.
Es ist nicht erkennbar, ob ein Artikel aktiv oder storniert ist.

Icon für Opera 7.23 resp. 7.50

Ein Link zur Homepage / Forum

Wenn man ein Gebot storniert und anschließend auf einen Artikel geht, der nicht aktiv ist, bleibt trotzdem das Stop-Zeichen. das ist etwas verwirrend.

Habe soeben meinen ersten Artikel mit Schnapper PRO ersteigert, hat SUUUPER funktioniert. Geiles Teil!!!

Danke fürs Lesen :wink:

ein0815eben
Beiträge: 2
Registriert: 05.03.2012, 16:00

Re: Ideen / Anregungen

Beitrag von ein0815eben » 09.06.2012, 08:11

Das Programm ist genial und bin damit sehr zufrieden. was mich aber bei der Benutzung etwas stört ist das die Zeilen zu dicht aufeinander liegen und bei vielen angeboten zusammengestaucht wirken. Die Option Schrittgröße ändern bringt dabei nicht wirklich was und wirkt mitunter noch verwirrender. Eine Leerzeile zwischen den Angeboten könnte da schon helfen die Sachen besser auseinander zu halten.

Wäre doch bestimmt schöner und überschaubarer wenn die Zeilen ungefähr so aussehen würden wie in diesem Forum, wo die einzelnen Themen aufgelistet sind. Wenn sich nun noch die Farbe des Zeilenhintergrunds nach Ampelmanier automatisch dem Artikelstatus anpassen würde und die Farbe der Benutzer auch noch selbst wählen kann, wäre das für mich und bestimmt auch einige andere bedeutend angenehmer.

In den Spalten ist für mich die Restzeit eigentlich wichtiger als der Endzeitpunkt.
Gibt es da ein Spalten Menü wo man das auswählen kann?

Mit freundlichen Grüßen
ein0815eben

Benutzeravatar
Robert Beer
Administrator
Beiträge: 4510
Registriert: 11.03.2004, 15:40

Re: Ideen / Anregungen

Beitrag von Robert Beer » 09.06.2012, 12:09

Die Oberfläche von SchnapperPro so detailliert konfigurierbar zu machen, dass wirklich alle Anwender zufrieden sind, wird leider nicht gelingen. Ich halte den jetzigen Kofigurationsumfang für einen guten Kompromiss.

Wegen dieses Beitrags habe ich mir die Verstellunge der Fontgrösse im Zusammenhang mit der Zeilenhöhe noch einmal genau angesehen, und einen kleinen Bug entdeckt. Eigentlich soll die Zeilenhöhe doppelt so gross sein, wie die Zeichengrösse. Mit einem der nächsten Updates werde ich diesen Faktor änderbar machen.

Eine variable Farbe der Zeilenhintergründe wird es nicht geben, alternierende Farben sind bereits optimal.

Auch eine Darstellung der Restlaufzeit in der Artikeltabelle wird es nicht geben. Der Informationsgewinn ist extrem gering, der für eine laufende Aktualisierung notwendige Aufwand steht in keinem sinnvollen Verhältnis dazu. Ansonsten kann man die angezeigten Spalten selbstverständlich frei wählen. Hier wird beschrieben wie man das macht: http://www.schnapperplus.de/board/viewt ... ?f=2&t=407
Viele Grüße aus Berlin
Robert Beer

very_sorry_123
Beiträge: 7
Registriert: 19.12.2010, 11:11

Ideen / Anregungen

Beitrag von very_sorry_123 » 01.08.2012, 17:06

Hallo Robert Beer,

ich benutze schon seit Jahren dein Programm. Es ist genial. Was mir aber besonders auffällt, ist die absolute Zuverlässigkeit, mit der du seit Beginn die Updates lieferst. Außergewöhnlich! Danke dafür!
Die Nutzungsgebühr ist gering. Ich benutze zur Zeit "Schnapper Pro, 2.0.86".

Eine kleine Verbesserungsmöglichkeit ist mir eingefallen:
Wenn man das eigene Gebot setzt, und eine Summe angibt, die kleiner ist als das aktuelle Gebot, so wird das eigene Gebot in "Rot" angezeigt. Das ist eine hinreichende Warnung, dass da etwas nicht stimmt. Außerdem sollte einem so etwas sowieso kaum passieren.

Wahrscheinlicher ist es (und mir ist es gerade passiert), dass während der Laufzeit der Auktion das aktuelle Gebot das eigene Gebot übersteigt. Davor wird man zur Zeit nicht gewarnt. Nun könnte man sagen, dass das anfangs gesetzte eigene Gebot eben gut überlegt sein sollte, und spätere Erhöhungen einen in diesen Auktionssog hineinziehen, der am Ende dazu führen kann, mehr zu bezahlen als für Neuware; das "Auktionsfieber" vom dem ebay besonders profitiert.

Aber trotzdem, wenn ich während der Laufzeit überboten werde, würde ich das gerne wissen, um eben doch noch mal zu überlegen, on das eigene Startgebot richtig war.

Mir ist schon klar, dass das vermutlich nicht einfach zu realisieren ist, denn man müsste ja nicht nur den Eingabevorgang einer einzigen Auktion überwachen, sondern ständig die ganze Liste und eine Warnung auch in nicht markierten Datenzeilen möglich machen, evtl. durch Blinken.

Egal wie, es ist eine Anregung, mehr nicht.

Danke für das Programm,
alles Gute und schöne Grüße
Hajo Ott

P.S.:
Sollte ich etwas übersehen haben und die von mir angeregte Warnfunktion ist schon vorhanden, so bitte ich um eine milde Starfe und einen kurzen Tipp 8)

Benutzeravatar
Robert Beer
Administrator
Beiträge: 4510
Registriert: 11.03.2004, 15:40

Re: Ideen / Anregungen

Beitrag von Robert Beer » 01.08.2012, 18:14

Vielen Dank für das Lob und den Verbesserungsvorschlag.

SchnapperPro prüft das hinterlegte Gebot immer gegen den aktuellen Preis einer Auktion ab und verändert dann die Farbe entsprechend. Um die eigenen Erfolgsaussichten zwischendurch noch einmal zu überprüfen, muss SchnapperPro lediglich die aktuellen Artikeldaten einlesen, den Artikel also aktualisieren. Mit der Taste Strg+F5 oder dem Menüpunkt 'Alle Artikel aktualisieren' kann man diesen Vorgang für alle laufenden Artikel auslösen.

Ein automatisches zyklisches Aktualisieren wird es nicht geben. Das wäre eine unnötige Provokation gegenüber eBay, die derartige Nutzung ihrer Schnittstellen auch bei Verwendung der offiziellen eBay API strikt untersagen.
Viele Grüße aus Berlin
Robert Beer

very_sorry_123
Beiträge: 7
Registriert: 19.12.2010, 11:11

Re: Ideen / Anregungen

Beitrag von very_sorry_123 » 03.08.2012, 20:07

Danke für die Aufklärung.
ebay keinen Vorwand für einen Angriff zu liefern, kann ich nachvollziehen.
Und STRG F5 kann man, wenn mans weiß, ja schnell machen.

Danke und Tschüß
Hajo Ott

Antworten

Zurück zu „Anregungen, Kritik und Lob“