Vermisse die Funktion Powerauktion

Hier finden Sie:
- alle Informationen zu SchnapperPro
- Hilfe bei Problemen
- Antworten auf Fragen.
Antworten
Benutzeravatar
Magxetic
Beiträge: 3
Registriert: 04.02.2011, 12:56

Vermisse die Funktion Powerauktion

Beitrag von Magxetic »

In der 1.x Version von SchnapperPro konnte man noch einstellen, wieviele Artikel man kaufen wollte (Powerauktion). In der 2.x Version fehlt diese Option nun. Früher war es möglich Festpreisartikel, von denen man z.B. 3 Stück kaufen wollte, eben darüber einzustellen. Jetzt muß man sich jedesmal bei Ebay anmelden, den Artikel wieder aufrufen und dort die gewünschte Menge eingeben. Dies habe ich an diesem Programm immer geliebt, da dieser Schritt nicht notwendig war. Jetzt ist SchnapperPro genauso gut wie die anderen Programme. Ein derber Rückschritt in meinen Augen. Die 2.x Version gefällt mir sehr gut und ich habe meine Lizenz gerade verlängert, aber angesichts der Tatsache das die beste Funktion einfach gestrichen wurde, bereue ich es. Ich möcht die Funktion wieder haben, auch wenn andere sagen es sei überflüssig. Es war und sollte wieder das Non plus Ultra werden, das man die Menge wieder einstellen kann. Deswegen habe ich vor drei Jahren mich für die Pro-Version entschieden und gekauft, weil es eben diese Funktion und "Festpreis bieten" für mich wichtig waren. Da nur noch "Festpreis bieten" übrig geblieben ist, ist das Programm auch nicht mehr so nützlich wie es vorher mal war. Darum bitte ich Sie höflichst die Mengeneinstellung wieder in das Programm einzubauen.

Benutzeravatar
Robert Beer
Administrator
Beiträge: 4674
Registriert: 11.03.2004, 15:40

Re: Vermisse die Funktion Powerauktion

Beitrag von Robert Beer »

Dass es seit einiger Zeit keine Powerauktionen mehr gibt, finde ich auch schade. Die Regeln nach denen das Höchstgebot, bzw. die verschiedenen Kaufpreise ermittelt wurden, habe ich nie verstanden. Es war immer spannend zu erfahren, welchen Preis man letztendlich zahlen musste. :wink:

Ohne Powerauktionen macht aber eine Mengenvorgabe keinen Sinn.Eine solche Spalte wird es daher auf keinen Fall geben. Allenfalls die Möglichkeit beim Sofort-Bieten auf Festpreisartikel die Menge zu verändern. Das wäre durchaus nützlich.
Viele Grüße aus Berlin
Robert Beer

Benutzeravatar
Magxetic
Beiträge: 3
Registriert: 04.02.2011, 12:56

Re: Vermisse die Funktion Powerauktion

Beitrag von Magxetic »

Ich möchte einfach nur die Funktion haben, bei Festpreisartikeln die Menge wieder einzugeben.

Mal ein Beispiel:
Ein Händler verkauft 8 Stück 2,5" Festplatten zu einen Preis von 55 €. Die Auktion dauert 14 Tage. Ich möchte jetzt diese 2 mal kaufen, aber nicht sofort, sondern wenn die Auktion endet. Also gebe ich in SchnapperPro den Artikel ein, klicke auf "Festpreis bieten" und würde gerne noch irgendwo die Menge eingeben, geht aber nicht. Würde ich es in der Einstellung weiterlaufen lassen, bekäme ich ja nur eine Festplatte. Desweiteren wäre es nützlich, wenn man die Menge gleich mit angezeigt bekäme, die der Verkäufer noch hat. Somit brauche ich im Programm nur auf Aktualisieren klicken, habe eine Übersicht wieviele Artikel noch erhältlich sind und man kann darauf sofort reagieren falls z.B. nach 5 Tagen nur noch 3 Stück erhältlich sein sollten.

Vielleicht hätte ich auch einfach schreiben sollen "Vermisse die Funktion Menge einstellen".

Benutzeravatar
Robert Beer
Administrator
Beiträge: 4674
Registriert: 11.03.2004, 15:40

Re: Vermisse die Funktion Powerauktion

Beitrag von Robert Beer »

Sorry, aber ich verstehe nicht, inwieweit die verfügbare Anzahl für eine Kaufentscheidung wichtig sein könnte. Ist die letzte verkaufte Festplatte besonders gut? Oder bekommt man bei den letzten drei Artikeln eines Festpreisangebotes eine zusätzlichen Rabatt?

Ich sehe ein, dass es bei Festpreisartikeln sinnvoll sein kann die Kaufanzahl zu ändern. Aber mehr auch nicht.
Viele Grüße aus Berlin
Robert Beer

Benutzeravatar
Magxetic
Beiträge: 3
Registriert: 04.02.2011, 12:56

Re: Vermisse die Funktion Powerauktion

Beitrag von Magxetic »

Sorry, aber ich verstehe nicht, inwieweit die verfügbare Anzahl für eine Kaufentscheidung wichtig sein könnte.
Für mich ist dies wichtig, vielleicht auch für andere. Ich kaufe dann, wenn ich etwas gebrauche und auch kann. Es gibt Artikel die laufen 4 Wochen, die kommen in die Liste und wenn ich meine es dann zu kaufen, (dies kann je nach Wichtigkeit nach einer Woche oder drei Wochen sein) tue ich es dann.
Ist die letzte verkaufte Festplatte besonders gut? Oder bekommt man bei den letzten drei Artikeln eines Festpreisangebotes eine zusätzlichen Rabatt?
Soll das irgendwie Lustig sein?
Ich sehe ein, dass es bei Festpreisartikeln sinnvoll sein kann die Kaufanzahl zu ändern. Aber mehr auch nicht.
Wen interessiert denn der Seitenzähler eigentlich oben links, den kann man doch auch als Spalte einrichten. Eine für mich unnütze Funktion, denn es Interessiert mich herzlich wenig, wie oft die Seite von dem Artikel aufgerufen wurde. Dort könnte zum Beispiel stehen wieviele Artikel noch verfügbar sind.

Vielleicht sollte man eine Umfrage machen und abstimmen, welche Funktion nützlicher dort oben ist:
A - Ein Seitenzähler
  • Der anzeigt wie oft die Seite von dem Artikel schon abgerufen wurde.
B - Eine Anzeige für die verfügbare Menge
  • Damit man einen kompletten Überblick bei Festpreisartikel hat.
Man kann es drehen und wenden wie man will. Ich habe meine Meinung zum Thema "Nützlich oder nicht" jetzt auch dargestellt. Ob Sie es verstehen oder nicht, ist nicht mein Problem.
Meinen Verbesserungsvorschlag für das Programm habe ich ihnen hier aufgeschrieben und ob Sie es umsetzen überlasse ich ganz Ihnen. Wenn Sie meinen Ihr Programm ist so schöner, dann lassen Sie es so.

8)

Landrat
Beiträge: 20
Registriert: 12.01.2011, 19:16

Re: Vermisse die Funktion Powerauktion

Beitrag von Landrat »

Hallo!
Ich kann Robert Beer mit seiner Antwort nur Recht geben!

Ich glaube wenn du was brauchst und bei Sofortkaufen das findest, dann kaufst du es auch gleich und wartest nicht bis die "Sofortkaufauktion" endet:

a) wer sagt, ob überhaupt Artikel dann noch da sind
b) vielleicht gibts dann einige Zeit später auch einen anderen/bessereren Preis bei einem anderen Anbieter
c) wenn du wirklich Interesse an so einer Auktion hast wie du beschreibst, dann gebe diese in den Schnapper und wenn die Ablaufzeit fast gekommen ist (siehst du ja im Schnapper), kaufst du halt auf der Ebayseite.

... die Sache, denke ich, macht keinen großen Sinn ....
-------------------
Seitenzähler einer Auktion: Ich finde den Seitenzähler beim Schnapper sehr wichtig, sei es als Käufer oder Verkäufer. Ich lasse zB als Verkäufer aus bestimmten Gründen nie einen offiz. Ebay-Zähler laufen. Bei Schnapper sehe ich aber dann trotzdem, wievielmal der Artikel besucht wurde.
Als Käufer sehe ich dann wiederrum, wie begehrt ein Artikel sein könte, für meine weiteren Entscheidungen.
-------------------
mehrere gleicher Artikel: Bei den Auktionen hat der Progammierer ja eine tolle Möglichkeit eingebaut, um auf mehrere gleiche Artikel zu bieten (Stückzahl in einer Gruppe). Wirklich Supersache ...
-------------------
Bei mir läuft der Schnapper nunmehr prima. 2-4 Sekunden vor Auktionsschluß schlägt mein Schnapper nunmehr zu ....

ein wirklich Superprogramm, Herr Beer..!!

Viele Grüße

Antworten

Zurück zu „SchnapperPro“